Damit Dresden „schillert“. Das Jahresprogramm 2024 des Schiller & Körner in Dresden e.V.

Wie alle Jahre wird das Schillerhäuschen in Loschwitz zu Ostern, und zwar am Karfreitag, dem 29.3.2024, wieder für Besucher öffnen.

Anliegen des Schiller & Körner in Dresden e.V. ist es, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude zu erhalten und die Erinnerungen an den Aufenthalt des Dichters in Elbflorenz sowie einen wunderbaren Freundschaftsbund wachzuhalten. Dazu hat der Verein auch für 2024 Veranstaltungen und Begegnungen vorbereitet, die Schiller wieder stärker ins Bewusstsein heben sollen.

Vortrag: „Rudolstadt – Schillers heimliche Geliebte. Schillers Weg nach Rudolstadt und seine Rudolstädter Zeit“
Zur Saisoneröffnung wird Christian Hofmann, Leiter des Schillerhauses in Rudolstadt, über Schillers Weg nach Thüringen und seine Rudolstädter Zeit sprechen (28.3.24, 18 Uhr, Stadtbezirksamt Loschwitz).
Vortrag: „Das unvollständige Kleeblatt – Christian Gottfried Körner im Diskurs mit Friedrich Schiller“
Ein weiterer Vortrag wird sich unter dem Titel „Das unvollständige Kleeblatt“ Christian Gottfried Körner und seinem kritischen Diskurs mit Schiller widmen. Dafür konnte Thorsten Bolte, Leiter des Göschenhauses in Grimma, gewonnen werden  (17.5.24, 18 Uhr, Stadtbezirksamt Loschwitz).
Elbhangfest 2024: „Auf die Dörfer“
Zum Elbhangfest (29./30.6.24) werden die Besucher im Schillerhäuschen mit Schiller- und Körnerwein sowie Rezitationen von Schillers Gedichten und Lesungen aus seinem Briefwechsel mit Körner empfangen.
Museumsnacht 2024
Am 8.6.24 ist das Schillerhäuschen wieder bis Mitternacht geöffnet und in den Abendstunden festlich illuminiert. Die Besucher werden mit Schiller- und Körnerwein sowie Rezitationen von Schillers Gedichten und Lesungen aus seinem Briefwechsel mit Körner empfangen.
Spaziergang auf Dichterspuren
Ein Rundgang zu den Dresdner Schiller- und Körnerorten wird traditionsgemäß zu Schillers Geburtstag am Schillerdenkmal ab Jorge-Gomondai-Platz starten (10.11.24, 14.30 Uhr).
Gastspiel des Leipziger Schillervereinstheaters
Den Veranstaltungsreigen beschließt das Leipziger Schillervereinstheater mit „Schillers Gedankenlyrik – Ein Ausflug in sein Reich der Ideale“ im Kügelgenhaus (30.11.24, 17 Uhr).

 

Zurück